Schwangerschaftsabbruch – Ärztinnen und Ärzte, Kliniken und Einrichtungen

Die Bundeszentrale für gesundheitliche Aufklärung hat den gesetzlichen Auftrag, eine Liste von Ärztinnen und Ärzten, Krankenhäusern und Einrichtungen zu veröffentlichen, die mitgeteilt haben, dass sie einen Schwangerschaftsabbruch vornehmen. Die Bundesärztekammer erhebt die Daten und aktualisiert die Adressliste monatlich. Die Aufnahme ist freiwillig, daher ist sie nicht vollständig. Weitere Informationen zum Thema auf www.familienplanung.de.